Lerne Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Portugiesisch auf deinem Lockscreen

Sprachen lernenDer durchschnittliche Handy-Nutzer entsperrt sein Telefon 20- bis 80-mal am Tag. UnlockYourBrain gibt dir die Möglichkeit, in dieser Zeit dein Gehirn zu trainieren. UnlockYourBrain hat eine Version, in der du Englisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Französisch auf dem Lockscreen lernen kannst.

Die Mathe-Version haben bisher über 350.000 Menschen heruntergeladen. Jetzt ist die Vokabel-Version seit ein paar Tagen online und ist auf Rang 1 der Bildungsapps im Google Play Store! Gerade im Schul- und Universitätsalltag stellt diese App eine große Bereicherung dar, berichten viele Nutzer. Auch Autodidakten und Wieder-Auffrischer nutzen sie gern.

Der Clou der App: Basierend auf aktuellen Erkenntnissen von Hirnforschung und Pädagogik gliedert sie das Material in kleine Häppchen. „Ein durchschnittlicher Smartphone-Nutzer entsperrt sein Telefon 20-80mal am Tag. Durch diese vielen kurzen Einheiten wird das Gehirn optimal trainiert, ohne den Arbeitsfluss zu unterbrechen“, sagt Felix Nienstädt, Leiter der Entwicklungsabteilung und fügt hinzu: „Ich merke an mir selbst, wie gut das funktioniert.“

Auch die Uni Potsdam konnte in einer Studie zu UnlockYourBrain bestätigen, dass die Smartphone-App eine außergewöhnlich effiziente Lernmethode darstellt. Schnelleres Lösen der Aufgaben führt fast unmerklich zu einem immer höheren Schwierigkeitsgrad. Je schneller der Nutzer die Vokabel weiß, desto länger dauert es, bis das entsprechende Wort wiederkommt. So werden die Vokabeln nach dem bewährten Karteikasten-System ins Langzeitgedächtnis gespeichert. Allerdings kann man die Aufgabe auch überspringen, wenn man dringend an sein Handy kommen muss.

Da UnlockYourBrain den Entsperr-Bildschirm durch das Training ersetzt, muss man sich nicht mehr an die Trainingseinheiten erinnern. Anders als beim regulären Vokabel-Pauken ist Lernen hier also keine Disziplinfrage mehr. Die Sprache wird praktisch “über Nacht” gelernt und die Vokabeln können sofort angewendet werden. “Wer Sprachen lernt, kennt dieses lästige Gefühl von ‘Eigentlich müsste ich jetzt noch mal eine Stunde Vokabeln lernen, aber…’. Mit unserem Vokabeltrainer ersetzt man diese Paukerei einfach durch konstantes Lernen, das auch noch Spaß macht”, sagt Felix Nienstädt. “Wir nennen UnlockYourBrain daher intern auch die Anti-Schweinehund-App”, ergänzt Simon Smend schmunzelnd.

bildungsdoc empfiehlt zum Artikel – Infos, Hinweise & Tipps:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.