Energiewende gestalten: Neuer berufbegleitender Master-Fernstudiengang

Die Energiewende stellt die deutsche Industrie vor die Herausforderung, Produkte und Techniken zu entwickeln, die mit Energieeinsparungen verknüpft sind. Solche Innovationen eröffnen auch der Wirtschaft Marktchancen.

Das Fernstudieninstitut der privaten Beuth Hochschule für Technik in Berlin startet im Oktober 2013 einen neuen berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang. Das Master-Fernstudium “Energie- und Ressourceneffizienz vermittelt Kompetenzen rund um die Themen Energie- und Gebäudemanagement, Optimierung von Produktionsprozessen und erneuerbare Energien.

Auch zentrale Aspekte der Energiewende, wie die energetische Bilanzierung von Gebäuden, sind im Lehrplan integriert. Der Studiengang ist als Online-Fernstudium konzipiert.

Hinweis: Auch an der FH Frankfurt können Studierende wieder den Bachelor-Studiengang “Energieeffizienz und erneuerbare Energien” beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.