Master Studium 2013 am Hasso-Plattner-Institut – jetzt noch bewerben

Wenn du einen sehr guten Bachelorabschluss in Informatik oder einem benachbarten Fachgebiet hast, solltest du dich jetzt mit der Bewerbung fürs Master Studium beeilen. Darauf weist das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut (HPI) hin.

Bis zum 15. Januar 2013 musst du deine Unterlagen einreichen, wenn du zum Sommersemester einen der Plätze des neuen Master-Studienjahrgangs am HPI ergattern willst.

Als einziges Institut in Deutschland bietet das HPI den Uni-Studiengang IT-Systems Engineering an – eine praxisnahe und ingenieurwissenschaftlich orientierte Form des Informatikstudiums auch für Bachelorstudenten.

Das HPI kam beim jüngsten Hochschulranking wieder unter die besten Informatikstudiengänge im deutschsprachigen Raum. Seit dem Wintersemester 2011/2012 bietet das Potsdamer Institut außerdem ein neuartiges, auf eine Promotion ausgerichtetes Master-Studienprogramm an. Es integriert die Masterstudenten von vornherein in das HPI-Forschungskolleg. Die ausgewählten Studenten erhalten dafür einen Arbeitsplatz in einer der HPI-Professuren und werden persönlich von deren Leiter als Doktorvater betreut.

Attraktiv sind für die Studenten nicht nur die besonders guten Bedingungen hinsichtlich Betreuung und Ausstattung, sondern auch eine mögliche Verkürzung der Gesamtzeit bis zum Erlangen des Doktortitels, sagt Institutsleiter Christoph Meinel. Wenn Studium und Master-Arbeit schon zur zielgerichteten Vorbereitung genutzt würden, sei die Promotion durchaus bereits viereinhalb Jahre nach dem Bachelorabschluss möglich.

Nur rund 60 Master-Studienplätze vergibt Deutschlands Exzellenzzentrum für IT-Systems Engineering pro Jahr, um Studieren in kleinen Gruppen und gute Betreuung durch die Professoren zu garantieren. Europaweit einmalig am HPI ist auch, dass man dort seit 2007 ein ein- oder zweisemestriges Zusatzstudium in der Innovationsmethode Design Thinking absolvieren kann.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.