Masterstipendien-Wettbewerb: ‘Wir können alles! (außer Flughafen)’

Zum Wintersemester 2012/13 schreibt die design akademie berlin ein Stipendium für den Masterstudiengang Marketingkommunikation im Wert von über 20.000 Euro aus.

‘Niemand hat die Absicht einen Flughafen zu bauen’ – so oder so ähnlich mokiert sich die Öffentlichkeit über die Geschehnisse rund um den Großflughafen Berlin-Brandenburg. Ein spannendes Thema aus Sicht von Kommunikationsexperten. Die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design startet zur Vergabe des Master-Stipendiums Marketingkommunikation einen Wettbewerb. Die Aufgabe: Wie kann mit dem Image-Schaden aus dem aktuellen Debakel um den Hauptstadtflughafen umgegangen werden? Hier sind Strategen gefragt, die auch in Krisensituationen einen kühlen Kopf bewahren.

Wer ein Stipendium für den Masterstudiengang Marketingkommunikation im Wert von über 20.000 Euro bekommen möchte, stellt sich dieser Herausforderung und entwickelt einen kommunikationsstrategischen Ansatz, wie mit der derzeitigen Situation des Flughafens Berlin-Brandenburg umgegangen werden sollte.

„Die aktuelle Fragestellung ermöglicht die Entwicklung einer facettenreichen Kommunikationsstrategie aus unterschiedlichen Perspektiven – ob als fundierte Analyse einer aktuellen Stimmungslage, als kreativ-innovative Kampagne oder als wirkungsvolle Strategie der Öffentlichkeitsarbeit.“ – Prof. Markus Wente, Prodekan Fachbereich Marketingkommunikation an der design akademie berlin

Der Wettbewerb der design akademie berlin läuft bis zum 17. August 2012. Eine Fachjury entscheidet, welche Bewerber in die Endrunde am 4. September 2012 nach Berlin eingeladen werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.