meinUnterricht – Vorsprung in der Unterrichtsvorbereitung

Lehrer PortalAbwechslungsreiche Unterrichtsplanung ohne physische Grenzen – “Google für Lehrer”

meinUnterricht.de, die Plattform, die die Unterrichtsvorbereitung für Lehrer und Referendare revolutioniert, startet durch. Die Seite bündelt mehr als 26.000 Unterrichtsmaterialien für die Fächer Deutsch, Mathematik, Geschichte, Biologie und Physik. Lehrkräfte können so auf hochwertige Dokumente der Partner-Verlage Auer, AOL, Friedrich, Persen/Bergedorfer sowie Raabe zugreifen und ihren Unterricht unkompliziert konzipieren.

Unterrichtsplanung in der Cloud

meinUnterricht.de bietet als erstes Unternehmen auf dem deutschen Markt eine Cloud-Lösung an, mit der Lehrer und Referendare ihren Unterricht von jedem Computer aus organisieren, vorbereiten und verwalten können.

Dazu steht ihnen eine umfangreiche, ständig aktualisierte und erweiterte Bibliothek mit tausenden Materialien renommierter Verlage zur Verfügung. Eine intelligente Suche hilft, aus dem Angebot gezielt die benötigten Unterlagen herauszufiltern. “Wir sind im Prinzip eine Art Google für Lehrer. Unsere Suche haben wir so entwickelt, dass sie genau auf die Bedürfnisse der Pädagogen zugeschnitten ist”, erklärt Stefan Appelhans, Gründer und Geschäftsführer von meinUnterricht.de.

In Kürze wird zudem ein Editor implementiert, mit dem die Lehrkräfte selbst Lerninhalte gestalten und zusammenstellen können. “Wir wissen, wie viel Stress der Lehrerjob mit sich bringt und wie aufwendig eine ordentliche Stundengestaltung ist. Daher war es uns wichtig, eine Möglichkeit zu finden, individuell, schnell und zeitgemäß zu arbeiten. Das haben wir geschafft: Ob vom Café, Balkon oder Sofa aus – wir bieten eine abwechslungsreiche Unterrichtsplanung ohne physische Grenzen”, so Benjamin Wüstenhagen, ebenfalls Gründer und Geschäftsführer, weiter. Philipp Haußmann, Vorstandssprecher der Ernst Klett AG, ergänzt: “meinUnter-richt.de ist ein Riesensprung in der Unterrichtsvorbereitung. So wird Lehrern wirklich geholfen.”

Weitere Features in Planung

Die Plattform ruht sich jedoch nicht auf ihrem bisherigen Angebot aus, sondern plant bereits Erweiterungen. So steht als nächster Schritt eine App in Zusammenarbeit mit Microsoft an, die den digitalen Schreibtisch aufs Smartphone holt und Lehrer in ihrer Vorbereitung noch mobiler macht.

Zudem wird das Fächerangebot ausgebaut: “Bis Ende 2012 wollen wir noch Geografie, Englisch, Religion, Musik und Sport anbieten. Unser Ziel ist es, in Zukunft möglichst alle Fächer für alle Schul- und Klassenformen im Programm zu haben, um den Lehrern und Referendaren eine lückenlose Stundenplanung zu garantieren”, so Wüstenhagen. Längerfristig ist darüber hinaus geplant, weitere Medienformen, wie zum Beispiel Videos, zu integrieren und eine direkte Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Schülern zu ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.