Microsoft Office 365 für Bildungseinrichtungen

Online-Plattform ebnet Schülern und Studenten den Weg in die Cloud

Office 365, die Microsoft Online-Plattform für Cloud-basierte Zusammenarbeit und Kommunikation, steht ab sofort in einer Version für Bildungseinrichtungen zur Verfügung. Die neue Online-Plattform ist Nachfolger von Microsoft Live@edu und bietet Schulen und Hochschulen jetzt noch mehr Tools für den Aufbau IT-gestützter Lernwelten in der Cloud.

SharePoint Online für Dokumentenverwaltung und Zusammenarbeit sowie Lync Online für Echtzeitkommunikation und Webkonferenzen kommen als zusätzliche Angebote zum bisherigen Live@edu-Paket mit Exchange Online hinzu. Schüler, Studenten, Lehrende und Wissenschaftler erhalten damit genauso effiziente und komfortable Collaboration-Lösungen, wie sie auch in Unternehmen verwendet werden. Die Online-Services von Office 365 werden für Bildungseinrichtungen kostenlos sein.

“Office 365 für Bildungseinrichtungen ist für uns der logische nächste Schritt im Rahmen des Microsoft Bildungsengagements”, erklärt Marianne Janik, Senior Director Public Sector und Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland. “Immer mehr Unternehmen und öffentliche Verwaltungen verlegen ihre IT-Strukturen in die Cloud und profitieren von gesteigerter Kosteneffizienz und flexibleren Workflows. Mit Office 365 können Bildungseinrichtungen hier Schritt halten und ihren Schülern, Studierenden und Lehrenden eine zukunftsorientierte IT-Ausstattung bieten, die über alle Plattformen und Geräte hinweg eine verbesserte Kommunikation und Zusammenarbeit ermöglicht.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.