Neue Unterrichtsidee: „Das Runde in das Eckige“

Mit der neuen Unterrichtsidee von Partners in Learning können Lehrerinnen und Lehrer die aktuelle Fußballbegeisterung direkt in ihren Unterricht tragen. Und anlässlich der EM gibt es nach der Anmeldung bei www.innovative-schools.de kostenlos das gedruckte Unterrichtsmaterial und dazu einen Klassensatz Fußball-Buttons.

Am Thema Fußball kommt derzeit niemand vorbei. Warum also nicht die große Aufmerksamkeit für die Europameisterschaft auch im Unterricht nutzen? Die Microsoft-Bildungsinitiative Partners in Learning liefert mit „Das Runde in das Eckige: Public Viewing in der Schule“ dazu die passende Unterrichtsidee mit umfangreichem Material und wichtigen Hintergrundinformationen.

Als besondere Zugabe zur Fußball-EM erhalten Lehrkräfte, die sich jetzt bei Innovative Schools anmelden, kostenlos das gedruckte Unterrichtsmaterial und dazu einen Klassensatz Buttons mit den Fußballmotiven „Kapitän“, „Champion“ und „Bolzer“. Bestandteil der Unterrichtsidee ist zudem Excel Soccer, ein EM-Planer und Tippspiel für 125 Teilnehmende.

Die Unterrichtsidee ist konzipiert für drei Doppelstunden in den Klassenstufen 9 bis 10 und beleuchtet das Phänomen Fußball aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Die Schülerinnen und Schüler befassen sich mit der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Bedeutung des Fußballs und veranstalten im Rahmen dieses Unterrichtsprojektes ein Public Viewing an ihrer Schule.

Die differenzierte Auseinandersetzung mit dem Sport und dem Großereignis Europameisterschaft soll den Schülerinnen und Schülern die Augen öffnen für die Komplexität des Phänomens Fußball und für die Wechselwirkungen zwischen Sport, Wirtschaft, Politik oder Lifestyle. Sie erfahren, dass Fußball längst ein wirkungsmächtiger Global Player geworden ist, der Arbeitsplätze schafft, die Wirtschaft ankurbelt und große Massen bewegt. Schließlich handelt es sich um die populärste Sportart weltweit. Die Schülerinnen und Schüler machen sich bewusst, wie zum Beispiel Profivereine mit Übertragungsrechten, Eintrittskarten, Sponsorengeldern und Fanartikeln Geld verdienen und welchen Stellenwert Fußball in unserer Gesellschaft und in der Gesellschaft anderer Länder hat.

Gleichzeitig bauen die Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten darin aus, im Internet und in anderen Medien zielgerichtet nach Informationen zu recherchieren, und stärken bei der Planung und Durchführung des Public Viewings das Gemeinschaftsgefühl und Engagement innerhalb des Klassenverbandes.

Mit der Unterrichtsidee, die bei Partners in Learning auch heruntergeladen werden kann, erhalten Lehrkräfte ausführliche Hintergrundinformationen und umfangreiches Material für die Unterrichtsplanung und -durchführung sowie Materialien für die Dokumentation von erfolgreichen Unterrichtsprojekten.

  • bei Innovative Schools anmelden
  • das Unterrichtsmaterial „Das Runde in das Eckige“ kostenlos herunterladen
  • weitere kostenlose Unterrichtsideen

Partners in Learning
Partners in Learning ist eine weltweite Bildungsinitiative von Microsoft, die sich gezielt an die Akteure in der Schule und in Bildungsinstitutionen richtet. Die Initiative unterstützt Schulen aktiv dabei, zeitgemäße Bildungsszenarien zu entwickeln und moderne Informationstechnologien in den Unterricht zu integrieren. Ihr Ziel ist es, über den Einsatz neuer Technologien das Lehren und Lernen nachhaltig zu verbessern und den kompetenten Umgang mit moderner Software im Schulunterricht zu fördern.

Internet: www.partners-in-learning.de
Weltweit: www.partnersinlearning.com
Facebook: www.facebook.com/microsoftbildung

One thought on “Neue Unterrichtsidee: „Das Runde in das Eckige“

  1. Drei Nummern kleiner aber vielleicht auch interessant: http://www.lernkick.de
    Hier können sich Jugend-Fußballmannschaften aus Berlin und Umland um ein kostenloses Lerntraining bewerben.

    Körperliche Bewegung während und nach dem Lernvorgang wird als sehr wichtig empfunden um den gelernten Stoff zu verinnerlichen, daher sollten lernschwache Kinder auch nicht den Sport verboten bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.