Neues Stipendienprogramm für Doktoranden der Geistes- und Sozialwissenschaften

Doktoranden der Geistes- und Sozialwissenschaften, die zu historischen und aktuellen Veränderungen in Staaten forschen wollen, können sich bei der ZEIT-Stiftung für ein neues Stipendienprogramm bewerben.

Das aktuelle Thema lautet: “A New Social Contract? Reshaping State and Society”. Die Doktoranden erhalten monatlich 1.200 € für maximal drei Jahre. Zusätzlich werden die Feldforschung und die Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen unterstützt. Außerdem werden jedes Jahr Tagungen und Studienreisen angeboten.

Bewerbungsschluss ist der 20. Oktober 2014. Die Förderung beginnt im Februar 2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.