Noch Plätze frei: Weiterbildung zum Betriebswirt – Abschluss bringt Hochschulzugangsberechtigung

Einen bundesweit anerkannten Abschluss als Staatlich geprüfter Betriebswirt können interessierte Arbeitnehmer an der Europäischen Wirtschaftsfachschule in Berlin-Mitte erlangen. Neben betriebswirtschaftlichen Inhalten steht ein umfangreiches Fremdsprachenangebot auf dem Lehrplan.

Der gesamte Bildungsgang ist praxisorientiert und berufsbegleitend angelegt. Die Aufnahme ist auch ohne Hochschulreife möglich.

Mit dem Abschluss der EWF wird für Absolventen mit mittlerem Schulabschluss gleichzeitig die allgemeine Hochschulzugangsberechtigung erworben. Durch Kooperationsabkommen mit Hochschulen kann diese Weiterbildung auf ein Bachelor Studium im Fach BWL angerechnet werden.

Wenn du also einen akademischen Abschluss anstrebst, kannst du nicht nur die Hochschulzugangsberechtigung erlangen, sondern dir auch schon die Hälfte der für den Bachelor erforderlichen “Credit Points” anrechnen lassen. Als staatliche Fachschule erhebt die EWF keine Studiengebühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.