Die perfekte Business-Kleidung für Berufsanfänger

Business
© gcoldironjr2003 (CC-BY-ND-2.0) via Flickr

Beim Berufseinstieg wird die Wichtigkeit von passender Business-Kleidung nicht selten unterschätzt. Die nachfolgenden Tipps erleichtern den Kauf von Geschäftskleidung, beispielsweise für das Vorstellungsgespräch oder dem Messeauftritt.

Richtige Business-Kleidung für die Dame

Auch ein guter Haarschnitt ist wichtig. Denn so wird ein gepflegter Eindruck hinterlassen. Langes Haar sollte entweder als Pferdeschwanz oder als Hochsteckfrisur getragen werden. Sehr seriös wirkt eine Bobfrisur.

Wer erfolgreich im Beruf sein will, muss viel Wert auf gepflegte Fingernägel und dezente Kosmetik sowie Parfüm legen. Die Accessoires sollten Akzente setzen und zu dem Typ passen. Eine gute Ergänzung zur Businesskleidung sind Tücher und Schals. Taschen sollten auf Schuhe und Gürtel abgestimmt sein. Das Gleiche gilt für die Laptop- oder Aktentasche.

Sehr gut eignen sich Etuikleider, die auch mit einer Jacke kombinierbar sind. Kostüme sollten in gedeckten Farben gewählt werden wie beispielsweise Braun, Grau oder Dunkelblau. Sie müssen gut sitzen und nicht einengen. Dazu passen pastellfarbene, weiße oder dezent gemusterte Blusen.

Jacken sollten geschlossen werden und Röcke das Knie bedecken oder zumindest knapp über dem Knie enden. Bei geschäftlichen Anlässen sind weite und wallende Röcke unpassend, ebenso wie zu enge oder kurze Röcke.

Die gewählten Schuhe sollten hochwertig, klassisch und sauber sein. Eine Investition in hochwertiges Schuhwerk lohnt sich! Auffällige Schuhe mit Verzierungen oder in bunten und knalligen Farben gehören zur Freizeitkleidung, ebenso wie Stiefel.

Die alte Regel, dass im Büro nackte Beine tabu sind, gilt schon lange nicht mehr. Ob Strümpfe getragen werden müssen, hängt von der Position, der Branche und letztendlich von der getragenen Rocklänge ab. Die Farbe der Strümpfe wird am besten entsprechend der Farbe des Hosen- oder Rocksaums gewählt. Im Sommer dürfen sie auch heller sein.

Don´t Go´s für den weiblichen Businessstil

  • Leggins
  • Glitzerstoffe, Muster und Rüschen
  • Kurze Hosen
  • Miniröcke
  • Tiefe Dekolletés
  • Lange Schlitze
  • Spaghettiträger, trägerlos
  • Hautenge Kleidung
  • Zu hohe oder schiefe Absätze
  • High Heels, Panoletten, Sandalen, Stiefel, Clogs, Turnschuhe
  • Ungeputzte Schuhe
  • Überlange verzierte Fingernägel
  • Billige Accessoires
  • Zu viel Schmuck

Der richtige Geschäfts-Stil für den Herrn

Männer haben deutlich weniger Möglichkeiten als ihre weiblichen Kollegen, um die passende Kleidung für den Job zu finden. Doch auch diese kleinere Auswahl muss gut durchdacht ein.

Generell sollte der Anzug Dunkelblau, Dunkelgrau, Schwarz oder Anthrazit sein. Wobei ein schwarzer Anzug etwas distanzierter wirkt. Als Faustregel gilt: Je offizieller der Anlass und je höher die Position im Unternehmen, desto dunkler sollte die Farbe des Business-Anzugs sein.

Europäisch geschnittene Anzüge sind an den nicht vorhandenen Rückenschlitz des Sakkos zu erkennen. In der englischen Version findet man hingegen einen Schlitz, bei der amerikanischen sogar zwei.

Zu beachten ist, dass der Kragen zum Hemd etwa ein bis zwei Zentimeter hervorsteht. Das Sakkoende muss mit der Unterkante des Pos enden. Die Ärmel müssen so lang sein, dass sie bis zum Ansatz des Daumenknochens reichen. Auch hier sollte das Hemd leicht hervorblitzen. Der Saum der Hose verdeckt die Fersenkappe und sitzt leicht auf dem Spann des Schuhs auf.

Da man auch im Sitzen niemals nacktes Bein zeigen sollte, ist man mit Kniestrümpfen passend gekleidet. Die Farbe der Socken muss dunkler als der Business-Anzug ausfallen, weiße Tennissocken sind tabu!

Wer von seiner Firma auf eine Messe gesendet wird, soll dort das Unternehmen positiv vorstellen und Interessenten dazu verleiten, das Produkt zu kaufen. Das Tragen von einheitlicher Firmenkleidung am Messestand hilft dem Besucher zu erkennen, wer zum Stand gehört und sein Ansprechpartner ist.

Entsprechende Kleidung für Messen wird vom Fachhandel angeboten und an die Bedürfnisse der Unternehmen angepasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.