„bunt statt blau“ – Beste Plakate gegen Komasaufen ausgezeichnet

Bundesweiter Plakatwettbewerb „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“

Die Jury hat ihre Arbeit getan und die Gewinner des Plakatwettbewerbs ermittelt und jetzt bekanntgeben. Bundessieger ist die bunte Rettungs-Aktion eines gestürzten blauen “Komasäufers” geworden. Mit der beeindruckenden Team-Arbeit gewannen die jungen Künstler aus Baden-Württemberg den Hauptpreis von 500 Euro. Der zweite und dritte Platz wurde an Schülerinnen und Schüler aus Niedersachsen und Berlin vergeben. Der Sonderpreis “Junge Künstler” ging nach Bremen.

An der Aktion der DAK-Gesundheit gegen den Alkoholmissbrauch von Kindern und Jugendlichen beteiligten sich 17.000 Schüler im Alter zwischen 12 und 17 Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.