Schreibwettbewerb des Wirtschaftsministeriums für junge Journalisten

Nachwuchsjournalistenwettbewerb zur Gründerwoche Deutschland 2012

„Mach doch, was du willst! – Unternehmergeist in Deutschland“

Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 21 Jahren können ab sofort ihr Schreibtalent unter Beweis stellen – beim bundesweiten Nachwuchsjournalisten-Wettbewerb des Bundeswirtschaftsministeriums. Im Rahmen der „Gründerwoche Deutschland 2012“ werden Beiträge zu den Themen Existenzgründung, Unternehmergeist und berufliche Selbstverwirklichung gesucht.

Worum geht es?

Wer sich beruflich selbständig macht, kann oft genau das tun, was er will. Kreativ sein, eigene Ideen umsetzen, Entscheidungen treffen – als Chefin oder Chef hat man viel Verantwortung, aber eben auch viele Freiräume. Deshalb ist Selbständigkeit eine attraktive Möglichkeit, nach der Schule, der Ausbildung oder dem Studium sein eigenes Geld zu verdienen. Doch noch nutzen zu wenige junge Menschen die Chancen, die sich ihnen als Unternehmerin oder Unternehmer bieten. Der Grund: Die meisten wissen einfach zu wenig über das Thema.

Mit deinem Wettbewerbsbeitrag kannst du dazu beitragen, dass junge Menschen wie du Lust bekommen, sich mit den Themen Unternehmergeist, Selbständigkeit und Unternehmertum zu beschäftigen. Und Dinge zu erfahren, die ihnen bislang nicht bewusst waren. Um das zu erreichen, kannst du das Thema des Wettbewerbs „Mach doch, was du willst!“ ganz unterschiedlich interpretieren.

Die drei besten Texte erscheinen in der November-Ausgabe des Newcomers von „Handelsblatt macht Schule“. Zusätzlich gewinnen die besten acht Teilnehmer einen Wochenend-Journalistenworkshop in Berlin, den die Jugendpresse Deutschland durchführt.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Einsendeschluss ist der 21. September 2012.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.