Noch keine Sommerpläne? Beglücken Sie Ihren Lebenslauf – und auch Ihre Seele!

Jetzt noch im Prüfungsstress, aber bald von den Abgabefristen und Sommerferien erlöst? Oder vielleicht haben Sie sich soeben ganz spontan dafür entschieden, die Arbeitswelt auf unbestimmte Zeit zu verlassen, um etwas anderes als nur langsame Computersoftwares und Papierkram zu erleben? Es könnte auch sein, dass Sie auf den Militärdienst warten, dieser aber erst in einigen Monaten beginnt. Wer auch immer Sie sind, was auch immer Sie tun; sofern Sie einen ungeplanten Sommer haben, wissen wir, was wir Ihnen empfehlen können – und wieso.

Wir erinnern Sie nicht gern daran, ABER, sobald der Sommer zu Ende geht, wird die reale Welt wieder einschlagen. So beginnt dann die Schule, die Arbeit, und wieder werden Sie einen grossen Mangel an Zeit vor sich haben. Dann werden Sie sich wünschen, etwas für das Stück Papier, heutzutage meistens in digitaler Form auf dem PC aufbewahrt, das man Lebenslauf nennt, gemacht zu haben.

Eine Sprachreise wäre das, was wir Ihnen wärmstens empfehlen. Wieso?

Immer wichtiger werden die Sprachkenntnisse, die in der Arbeitswelt verlangt sind. Sei es, um mit dem Kunden zu kommunizieren, oder mit den eigenen Mitarbeitern im Ausland mündlich und schriftlich zu korrespondieren– kennt man die Sprache, kennt man den Weg, um die Kommunikation und somit einer der wichtigen Erfolgsfaktoren eines Unternehmens am besten aufrecht zu erhalten.

Trotzdem kann man Sprachen auch sehr gut im eigenen Lande oder mittels Online Kursmethoden lernen. Wie beim physischen Training ist es eine Frage der Disziplin. Hat man den Willen und das Durchhaltevermögen, kann man alles erreichen. Folglich, setzt man sich das Ziel, das Grammatikbuch genauestens zu kennen, damit man auch in Theorie die Grundlagen einer Sprache kennt, sollte das machbar sein.

Doch genau beim Thema „Sprachen“ ist es schade, auf einer theoretischen Ebene zu weilen. Wie wäre es, diese Ebene zu verlassen, um dorthin zu gehen, wo Sprachen tagtäglich gesprochen werden? Das ist auch das Motto von Eurocentres; Sprachen dort zu lernen, wo sie jeden Tag ausgesprochen und gelebt werden.

Also; was könnte besser sein, als sich eine Auszeit von der Alltagsroutine zu nehmen, um sich in eine sprachlich und kulturell andere Welt zu vertiefen? Die Sommerzeit ist natürlich ideal für so etwas. Wundervolle Destinationen warten auf dich.Die Moral der Geschichte also ist: nutzen Sie die Möglichkeit, diesen Sommer einen anderen, Ihnen unbekannten Teil der Welt zu entdecken, und dabei die Sprache zu lernen, die dort gesprochen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.