Studieren ohne Abitur: Förderprogramm für Berufserfahrene

Studieren ohne Abitur? Das geht!

Studieren ohne Abitur – das ist möglich mit erfolgreichem Abschluss in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf und mindestens drei Jahren beruflicher Praxis. Zusammen mit der Universität Duisburg-Essen und der Hochschule Niederrhein bietet das Förderprogramm der Hans Böckler Stiftung beruflich Qualifizierten ohne (Fach-) Abitur einen maßgeschneiderten Weg ins Studium – mit möglichst wenig Hindernissen.

Das Förderprogramm richtet sich an beruflich Qualifizierte ohne (Fach-) Abitur aus dem gewerblich-technischen Bereich und aus dem Gesundheitsbereich. Die Hans Böckler Stiftung will zum Studium animieren und motivieren und hilft den Studieninteressierten über so manche Klippe hinweg. Auf zwei Studienrichtungen konzentriert die Stiftung ihre Angebote:

  • Gesundheitswissenschaften
  • Ingenieurwissenschaften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.