Textkorrektur und beglaubigte Übersetzungen in allen Sprachen

TextkorrekturTextkorrektur

Wenn ein Text verfasst wurde, sollte dieser auch auf sprachliche Richtigkeit geprüft werden. Denn ein Text voller Fehler zeugt von fehlendem Qualitätsbewusstsein und wirkt wenig professionell. Jemand, der gute Texte schreibt, wird beim Korrekturlesen oft textblind. Rechtsschreibfehler und falsche grammatische Konstruktionen können dem Unternehmen deshalb teuer zu stehen kommen.

Ein Korrekturleser löst das Problem. Der Korrekturleser achtet bei seiner Auseinandersetzung mit dem Text vor allem auf drei wesentliche Aspekte: Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik.

Firmen und Körperschaften können ihre Texte durch adhoc-translations text korrektur professionell und umfassend korrigieren lassen. Es werden dabei nicht nur Orthographie, Grammatik und Zeichensetzung geprüft, sondern auf Wunsch ebenso Ausdruck, Stil, Umbruch und typographische Details. Geliefert wird dem Auftraggeber ein fehlerfreier Text, der sofort für seinen Zweck verwendet werden kann.

Geprüft werden können sowohl kurze als auch umfangreichere Manuskripte – zum Beispiel:

  • Firmen- oder Kundenzeitschriften
  • Kundenanschreiben
  • Glückwunschkarten
  • Geschäftsberichte
  • Werbemittel
  • Broschüren
  • Flyer

Beglaubigte Übersetzungen

Ämter und Behörden verlangen heutzutage i.d.R. beglaubigte Übersetzungen, um eine verbindliche, wortgetreue Wiedergabe der Originaldokumente zu gewährleisten. Mit der Beglaubigung einer Übersetzung bestätigt der vereidigte Übersetzer die Richtigkeit und Vollständigkeit der Übersetzung und macht diese durch Beglaubigungsformel, Stempel und Unterschrift zu einem amtlichen Dokument. Beglaubigte Übersetzungen dürfen nur von Diplom-Übersetzern angefertigt werden, die vor einem deutschen Landgericht vereidigt sind.

Fast jeder hat schon einmal die Erfahrung gemacht, dass von Ämtern oder Behörden beglaubigte Übersetzungen von offiziellen Dokumenten gefordert werden. Aber auch für Behördengänge, Firmengründungen, Bewerbungen oder andere wichtige Ereignisse werden oft beglaubigte Übersetzungen benötigt.

Auswahl von Dokumenten für die beglaubigte Übersetzungen erforderlich sind:

  • Zeugnis und Diplom
  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde
  • Personalausweis und Reisepass
  • Führerschein
  • Scheidungsurkunde
  • Führungszeugnis
  • Ehefähigkeitsbescheinigung
  • Handelsregisterauszug
  • Polizeiliche Protokolle
  • Verträge
  • etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.