Vertrauen ist gut, versichern ist besser – notwendige Studentenversicherungen

„Bin ich ausreichend versichert?“ Hast du dir diese Frage auch schon gestellt? Spare nicht an Versicherungen, die du für die Absicherung deiner Existenz brauchst. Ansonsten hast du ein Problem, wenn ein Schaden plötzlich eintritt. Gut möglich, dass du das Problem dann sogar ein Leben lang hast. Ohne entsprechende Versicherungen haftest du bei Schäden an Dritten mit deinem gesamten Vermögen.

Generell gilt! Je mehr ein Risiko die Existenz bedrohen kann, desto notwendiger ist die Absicherung gegen finanzielle Folgen.

TiPP: Hüte dich als Student vor Angeboten, dargeboten unter ‘Rundum- Sorglos-Pakete zum Spezialtarif für Studenten’. Gerade Pakete sind wenig sinnvoll, da Studenten in vielen Fällen noch bei den Eltern mitversichert sind und deshalb einen Teil des Paketes überhaupt nicht benötigen. Oft werden im Paket auch Versicherungen mit verkauft, die kein MUSS für dich sind. Zudem sind die günstigen Studententarife nicht von Dauer. Spätestens ab dem 30. Lebensjahr kassiert der Versicherer normale Erwachsenen-Tarife, die nicht selten weit über denen der Konkurrenz liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.