Weiterbildung an der Hamburger Akademie für Fernstudien

Berufsbegleitendes StudiumWer neben dem Beruf eine Zusatzqualifikation erwerben möchte, für den ist ein Fernstudium eine interessante Alternative. Eine Fernschule, die über 180 verschiedene Fernlehrgänge anbietet, ist die Hamburger Akademie für Fernstudien. Das Fernkursangebot der Hamburger Akademie ist sehr umfangreich und umfasst die Bereiche Schulabschlüsse, Allgemeinbildung, Wirtschaft, Gesundheit, Kreativität, Psychologie, IT und Technik. Alle Fernkurse sind durch die Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) staatlich zugelassen. Bei der Anmeldung für einen Fernkurs geht man kein Risiko ein, da man jeden Fernlehrgang vier Wochen kostenlos testen kann.

Fernunterricht bedeutet nicht, dass man auf sich allein gestellt ist. Im sogenannten smartLearn-Campus der Hamburger Akademie für Fernstudien hat man die Möglichkeit, sich in Chats und Foren mit anderen Teilnehmern des gleichen Fernlehrgangs austauschen. Und auch der persönliche Studienbetreuer der Hamburger Akademie ist hier nur einen Mausklick entfernt.

Ein Ziel verbindet alle Teilnehmer eines Fernkurses: das Erreichen des Abschlusses. Auf dem Weg zum Ziel unterscheiden sich die Teilnehmer jedoch in Bezug auf Lernmethode und Lerngeschwindigkeit. Aus diesem Grund hat die Hamburger Akademie das Unterrichtskonzept entwickelt. Durch einen Lerntypentest wird zunächst festgestellt, zu welchem Lerntyp man gehört. Auf Grund dieses Ergebnisses werden den Teilnehmern verschiedene Tipps oder Hilfsmittel in die Hand gegeben, die exakt auf den jeweiligen Lerntyp zugeschnitten sind.

Grundsätzlich werden die Fernkurse komplett von zu Hause aus absolviert. Bei einigen Fernkursen gibt es jedoch auch Seminare, die meist optional bei wenigen Fernlehrgängen aber auch obligatorisch angeboten werden und an unterschiedlichen Standorten in ganz Deutschland belegt werden können.

Weitere Informationen zu dem Kursangebot findet man auf der übersichtlich gestalteten Website der Hamburger Akademie für Fernstudien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.