Wett­bewerb „Jugend testet“: Das sind die Gewinner 2013

“Junge Tester gehen beispielhaft voran“

Der Wett­bewerb sei ein „wegweisendes Projekt der Verbraucher­bildung“, betonte Schirmherrin Aigner auf der Preis­verleihung. Durch hohes Engagement, Vielfalt und Originalität der Test­ideen erreichen die Schüler nicht nur für sich einen Gewinn. „Die jungen Tester gehen im wahrsten Sinne des Wortes beispielhaft voran. Indem die Schüler anhand eines konkreten Tests lernen, dass sich kritisches Verhalten lohnt, sind sie Vorbild auch für andere Verbraucher“, so Aigner. Auf entsprechend kritische Nach­fragen vonseiten der jungen Konsumenten müsse die Wirt­schaft sich einstellen.

Eine Radio­meldung, ein verlorenes Spiel­teil, eine umge­kippte Wasser­flasche: Alltägliche Kleinig­keiten haben mehr als 2.700 Schüler zu kreativen Tests für den Wett­bewerb „Jugend testet 2013“ inspiriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.