Das wusstest du bestimmt noch nicht über Weihnachten

Bekannt ist, dass Weihnachten, auch Weihnacht, Christfest oder Heiliger Christ genannt, das Fest der Geburt Jesu Christi ist. Festtag ist der 25. Dezember, der Christtag, dessen Feierlichkeiten am Vorabend, dem Heiligen Abend (auch Heiligabend, Heilige Nacht, Christnacht, Weihnachtsabend), beginnen. Er ist in vielen Staaten ein gesetzlicher Feiertag.

Weihnachten ist aber auch ein Fest der Liebe mit einer weltweit langen Tradition. Da ist es kaum verwunderlich, dass dabei auch einige kuriose Bräuche entstanden sind. smava hat die ungewöhnlichsten Fakten über Weihnachten zusammengetragen. Viel Spaß beim Lesen!

Und so wird der Weihnachtsmann in anderen Ländern genannt:

  • Niederlande: Kerstman “Weihnachtsmann”
  • Brasilien: Papai Noel “Vater Weihnacht”
  • Großbritannien: Father Christmas “Vater Weihnacht”
  • Frankreich: Père Noël “Vater Weihnacht”
  • Italien: Babbo Natale “Vater Weihnacht”
  • China: Dun Che Lao Ren “Alter Weihnachtsmann”
  • Chile: Viejo Pascuero “Alter Weihnachtsmann”
  • Ungarn: Mikulas “St. Nikolaus”
  • Polen: Swiety Mikolaj “St. Nikolaus”
  • USA: Santa Claus entstand aus dem holländischen Sinterklaas “St. Nikolaus”
  • Russland: Ded Moroz “Väterchen Frost“
  • Finland: Joulupukki “Weihnachtsbock“
  • Japan: Hoteiosho “Geschenkebringender Priester“
  • Schweden: Jultomten “Weihnachtskobold“
  • Norwegen: Julenissen “Weihnachtskobold“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.